Manager*in Consulting (m/f/x) - Systems Engineering | München

Deine Aufgaben

Die Komplexität der Produkte in der Automobilindustrie nimmt in nie dagewesener Weise zu. Elektrifizierung, autonomes Fahren, Software auf Rädern,... um nur einige Schlagworte zu nennen.

Die Automobilhersteller haben Mühe, mit der Geschwindigkeit des Wandels Schritt zu halten, und investieren massiv in ihre Transformation hin zu einer auf Systems Engineering basierenden Produktentwicklung

Wir kombinieren unsere Stärken im Bereich der digitalen Transformation mit tiefgreifendem Know-how im Bereich des Systems Engineering, um unsere Kunden bei der Vorbereitung auf die Zukunft der Mobilität bestmöglich zu unterstützen.


Deine Aufgaben

› Als Teil des Management-Teams von accilium trägst Du nicht nur aktiv zu unserem Unternehmenswachstum bei, sondern treibst auch den Wandel zum Systems Engineering bei unseren Kunden voran

› Viele unserer Projekte in der Automobilindustrie sind direkt oder indirekt mit Systems Engineering verbunden. Angesichts der rasant zunehmenden Produktkomplexität ist Systems Engineering für Automobilhersteller der richtige Weg, um erfolgreich und relevant zu bleiben

› Du agierst als Sparringspartner auf Top-Management- und Executive-Ebene und hilfst den Entscheidungsträgern in der Automobilindustrie, nachhaltige Veränderungen zu erreichen

› Als Manager treibst du aktiv Business Development Bemühungen, generierst Leads, leitest Ausschreibungsprozesse und pitcht vor und für unsere Kunden

› accilium intern übernimmst du (bei Bedarf) die Steuerung und Weiterentwicklung kompletter Geschäftsbereiche, gemeinsam mit unseren Business Partnern

Dein Profil

Das bringst du mit

› Abgeschlossenes Studium (wirtschaftlicher oder technischer Hintergrund)

› Mindestens 4 Jahre einschlägige Berufserfahrung im Management Consulting oder mehrjährige einschlägige Erfahrung im Bereich Systems Engineering (vorzugsweise praktische Anwendung)

› Systems Engineering Zertifizierung (SE-ZERT Level B oder INCOSE Level C)

› Führungserfahrung und -qualität sowie eine unternehmerische Denkweise

› Erfahrung in der Projekt- / Kundenakquise sowie ein Netzwerk im Mobilitätssektor (Automotive, Energie oder Öffentlicher Bereich)

› Interesse am Mobilitätssektor

› Exzellente Deutsch- und Englischkenntnisse (mindestens C1-Niveau)

› Derzeit gibt es kaum Reisetätigkeiten (einmal im Monat), da wir mit den meisten unserer Kunden remote arbeiten*


Dein Team und deine berufliche Entwicklung

Bei accilium erwarten dich spannende Projekte in einem hochkarätigem Kundenumfeld, eine offene und kollaborative Team- und Feedback-Kultur stark geprägt durch unseren Wunsch nach ständiger Weiterentwicklung (individuell und gemeinsam). Außerdem hast du die Möglichkeit die Entwicklung eines stark wachsenden Beratungsunternehmens mit einer Vielzahl von motivierten und humorvollen Kolleg*innen aktiv mitzugestalten, so dass die Arbeit Freude bereitet.


Was wir bieten
Wir bieten dir ein jährliches Bruttogehalt ab EUR 90.000 – 95.000,- je nach Erfahrung und Qualifikation auf Vollzeitbasis. Zusätzlich bieten wir dir einen performanceorientierten Bonus zwischen EUR 5.000 – 25.000,-. Natürlich erhältst du am ersten Tag ein iPhone & MS Surface, arbeitest in einem voll digitalisierten Unternehmen, nimmst an unserem jährlichen Retreat, und mehreren internen Firmenevents sowie Branchenevents teil. Außerdem sind unsere Kühlschränke immer mit ausreichend Getränken (alkoholisch und nicht-alkoholisch) für dich befüllt.


accilium ist eine Arbeitgeberin der Chancengleichheit, die sich für Vielfalt und Inklusion am Arbeitsplatz einsetzt. Diese Richtlinie gilt für alle Beschäftigungspraktiken innerhalb unserer Organisation. accilium trifft Einstellungsentscheidungen ausschließlich auf der Grundlage von Qualifikationen, Verdiensten und dem jeweiligen Geschäftsbedarf.


* Wie sich das Reiseverhalten gesellschaftlich (privat sowie beruflich) entwickeln wird, ist nicht nur für uns schwer abschätzbar und bleibt abzuwarten.

add_action( 'wp_footer', 'mycustom_wp_footer' ); function mycustom_wp_footer() { ?> Got '?' }